Teile deine Beiträge mit der Community.
Teile deine Beiträge mit der Community.
Upload Video Upload Galerie Sexgeschichte
Einverstanden
Diese Webseite nutzt Cookies.Mehr Infos
?
Die besten Spanking Videos und Bilder von deutschen Amateuren

Spanking ist eine der härteren Spielarten, die insbesondere im Bereich des Fetisch und BDSM eine wichtige Rolle spielen. Beim Spanking geht es um das Schlagen, ob mit der flachen Hand, dem Rohrstock oder einer Reitgerte, zumeist auf einen vollständig entblößten Hintern. Auch Rücken, Oberschenkel, Hände oder die Fußsohlen eignen sich zum Spanking, wie du auch auf den Bildern und in den Pornovideos sehen kannst. In einigen Fällen wird das Spanking nur angedeutet, um einfach eine sexy Show abzuliefern. Es gibt aber auch zahlreiche Beispiele, auf denen du blutunterlaufende Striemen auf der nackten Haut sehen kannst.
In den meisten Fällen ist die Rollenverteilung beim Spanking ziemlich klar geregelt. Die Domina oder der dominante und sadistische Kerl kümmert sich ziemlich erbarmungslos um sein masochistisches, submissives Geschöpf. Dann ist das Spanking oftmals als eine Strafe für ein Fehlverhalten der Sklavin beziehungsweise des Subs zu verstehen. Aber es braucht beim Spanking nicht immer diese Art eines Rollenspiels. Es gibt durchaus Menschen, die Spanking aus purer Lust am Schmerz oder am Zufügen von Schmerzen betreiben. Dann ist es auch gar nicht erforderlich, dass jemand die dominante Rolle übernimmt. Manchmal gibt es hier auch das Spiel Topping from the Bottom, wenn der masochistische Part beim Spanking den Ton angibt. Klar, dass Spanking am meisten Spaß macht, wenn es in einer Folterkammer, einem Kerker oder einem anderen dementsprechend ausgestatteten Raum praktiziert wird.
Natürlich gilt es beim Spanking immer gut aufzupassen, dass man niemandem einen wirklich ernsthaften und gefährlichen Schaden zufügt. Die Pornostars und Amateure auf den Bildern und in den Videos wissen allerdings sehr genau, was sie tun. Übrigens gibt es auch Leute, die zwar Lust am Spanking und an der entsprechenden Geräuschkulisse haben, bei denen sich der Schmerz aber in Grenzen halten soll. Dann wird das Spanking im bekleideten Zustand durchgeführt. Schon eine Jeans reicht, um eine Menge Kraft abzufedern. Eine Hose aus Leder oder Kunstleder ist sogar noch besser. Immerhin sieht sie richtig knackig aus und sorgt beim Auftreffen der Hand, der Gerte oder des Rohrstocks für ein beeindruckendes Klatschgeräusch.
Bist du geil geworden beim Gedanken an das Spanking? Dann suche dir am besten selbst deine liebsten Spanking Pornos und genieße das Spiel. Die Kamera lässt für dich kein Detail aus, sodass das Spanking für dich besonders authentisch ist. Und im Gegensatz zu manchem Sklaven darfst du beim Spanking sogar deine Ficksahne versprühen.